Ahninnen der Zukunft
Frauentagung
Weibliche Kraft entfalten –
Notwendigkeit und Geschenk für unsere Zeit
vom 10. bis 14. September 2017

In einer Zeit, in der Rückbesinnung auf das Wesentliche, ein „in Balance bleiben“, sowie kluges, warmherziges und nachhaltiges Handeln zur Notwendigkeit geworden sind, bieten urweibliche Qualitäten in nie gekanntem Maße praktikable Lösungen für unsere Welt.

Für uns Frauen ist die Zeit des Suchens vorbei. Wir haben uns rückverbunden und gefunden. Unser ursprüngliches Potenzial an Schönheit, Fülle und Mitgefühl trägt und nährt unseren ganzen Planeten. Schließen wir uns also zusammen, um diese Gaben aktiv ins Leben zu bringen!

Wir laden Frauen unterschiedlicher Altersstufen ein, vier Tage gemeinsam zu verbringen. Wir wollen einander zuhören und spüren, voneinander lernen, gemeinsam singen und tanzen, feiern, Rituale zelebrieren und uns vernetzen. Neben impulsgebenden Kurzvorträgen, dialogischem Austausch und Gruppengesprächen wird es auch einen „Marktplatz“ für eigene Bücher, Produkte und Initiativen der Teilnehmerinnen geben. Eine Gemälde-Ausstellung von Maurah mit dem Titel „Hüterinnen der Erde“ wird einen inspirierenden Rahmen für unsere Begegnungen bilden.

Die Tagung ist eine Non-Profit-Unternehmung.

Wir haben uns bewusst entschieden, zu dieser Frauen-Tagung keine Männer und Kinder einzuladen, damit die Teilnehmerinnen ganz für sich selbst da sein und genießen können.

Der Ort, an dem wir zusammenkommen, ist wie kaum ein anderer mit weiblicher Energie gesegnet: das Centro d`Ompio am Orta-See in Norditalien.

 

Zeitplan
Anreise: Sonntag, 10. September 2017, Check-in ab 17 Uhr
Beginn: Gemeinsames Abendessen um 19.00 Uhr
Ende: Donnerstag, 14. September, 13 Uhr, danach gemeinsames Abschieds-Mittagessen
Abreise: Donnerstag, 14. September, ab 14 Uhr
Genauer Zeitablauf siehe Programm.

 

Tagungsgebühr: EUR 300.-
Platzreservierung mit Vorauszahlung von EUR 150.- bis 1. Juli 2017,
Restbetrag von EUR 150.- bis eine Woche vor Tagungsbeginn

Unterkunft mit Vollpension: Unterbringung im Centro d`Ompio in verschiedenen Zimmerkategorien zwischen EUR 60.- und EUR 115.- pro Person und Nacht.

Auch Zelten auf hauseigenen Plätzen ist möglich, wobei die Ausrüstung selbst mitzubringen ist. Falls die Unterkünfte im Centro d`Ompio nicht ausreichen, stehen kleine Hotels und Pensionen in der Nachbarschaft zur Verfügung. Siehe gesondertes Anmeldeformular.
Achtung: Bezahlung von Unterkunft und Verpflegung in bar vor Ort!

Die Buchung für Übernachtung und Verpflegung bitte direkt an das Centro richten. Dafür
das gesonderte Anmeldeformular ausfüllen und per email an centro@ompio.org schicken.

Anreise: Individuell per Bahn, Flugzeug oder Pkw; gern vermitteln wir Fahrgemeinschaften im Rahmen des Möglichen.

Anreise-Informationen unter www.ompio.org/de/anfahrt

Telefon: 0157 88447060 Elke von Linde